Aktuelles vom VSB 1980 Magdeburg

Umstellung der VSB-App bei Apple-Geräten

Leider wurde unsere “alte” VSB-App aus dem App-Store von Apple entfernt. Daher funktioniert die App unter Apple-Geräten (iPhone & iPad) nicht oder nicht mehr richtig. Es gibt aber eine Alternative um unsere App (fast) wie gewohnt nutzen zu können.

Hier eine Anleitung:

  • im App-Store die App “Chayns®” suchen und installieren (kostenlos)

IMG_0265

  • Anschließend die App öffnen und mit der eigenen Email-Adresse und Namen registrieren. Eventuell wird nach gefragt, ob die App Benachrichtigungen schicken darf. Dies bitte zulassen, damit man auch über Neuigkeiten informiert wird (wie in der “alten” VSB-App)
  • Man bekommt dann ein Passwort per Mail zu geschickt.
  • Email öffnen und Passwort abschreiben (oder kopieren).
  • Die App “Chayns®” wieder öffnen und sich mit der Email-Adresse und dem zugeschickten Passwort anmelden.
  • In der Suche “VSB 1980” eingeben

IMG_0267

  • Anschließend auf das angezeigte VSB-Logo tippen.
  • Fertig:

IMG_6269CF6B6103-1

Wir hoffen, die Anleitung hat Euch geholfen.

Fragen oder Probleme, könnt ihr an: technik@vsb-magdeburg.de schicken.

Euer VSB-Team

Absage des Sports bis 14.02.2021

Liebe VSB-Sportlerinnen und Sportler,

wir wünschen euch für das kommende Jahr alles erdenklich Gute, Gesundheit und viel Kraft für die anstehenden Herausforderungen.

Die am 05.01.2021 beschlossene Verlängerung des Lockdowns aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen bis zum 31.01.2021 14.02.2021 hat sich auch auf unseren Sportbetrieb ausgewirkt. Es ist uns seit Montag, den 11.01.2021, bis zum 31.01.2021 14.02.2021 nicht erlaubt, RehaSport durchzuführen. Auch wenn wir der Auffassung sind, dass unsere Abstands- und Hygieneregeln sehr gut funktioniert haben, stimmen wir dieser behördlichen Anordnung in Anbetracht der derzeitigen Situation vollumfänglich zu.

Diese Maßnahme ist verbunden mit der Hoffnung, dass wir weiterhin gesund durch diese Zeit kommen und damit unseren Teil zur Reduzierung von Kontakten und damit möglichen Ansteckungen beitragen. Uns ist bewusst, wie wichtig der Sport für jeden einzelnen ist und wie sehr die sozialen Kontakte uns allen fehlen. Deshalb versuchen wir weiterhin regelmäßig Übungsvideos über die bekannten Plattformen einzustellen und somit mit euch Kontakt zu halten.

Solltet ihr Hilfe im Alltag benötigen, lasst es uns wissen und wir werden versuchen, euch zu unterstützen.

Wir wollen die Zeit ohne Sport nutzen, um notwendige Renovierungen in unserem Sporthaus schon vor der Fertigstellung des Anbaus zu erledigen. Auch hierüber werden wir euch in unserer VSB-App regelmäßig informieren.

Bleibt schön gesund, haltet unserem VSB 1980 Magdeburg e.V. die Treue und behaltet die Hoffnung und den Optimismus, diese schwierige Zeit gut zu überstehen.

Euer VSB- Team

Weihnachtsspende der Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH für Bewegte Kinderherzen

„Alle Jahre wieder!“ – nach diesem Motto handelt die Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit und spendet für gemeinnützige Projekte.
In diesem Jahr kann sich das Projekt „Bewegte Kinderherzen“ vom Verein für Sporttherapie und Behindertensport VSB 1980 Magdeburg e.V. freuen, welches im Februar 2020 mit einer Kick-Off-Veranstaltung die erste Rehabilitationssportgruppe für Kinder mit Herzerkrankungen in Sachsen-Anhalt initiiert hat.

Am Mittwoch, den 02. Dezember 2020, trafen sich Frau Heide Hensel und Matthias Schmidt von der Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH mit dem Geschäftsführer des VSB 1980 Magdeburg e.V. Jörg Möbius und Projektleiterin Marie Gottschalk im Vereinsgebäude in der Großen Diesdorfer Straße / Stadtfeld West zur Spendenübergabe.

„Wir freuen uns sehr, dass das Projekt den Zuschlag bekommen hat. Es ist schön weiterhin finanziell unterstützt zu werden, da so die Kinderherzsportgruppe auch langfristig etabliert werden kann“, sagt die Projektleiterin. „Ein Arzt muss bei der Durchführung der Kinderherzsportgruppe immer anwesend sein und medizinische Notfallgeräte wie ein Defibrillator, der ca. 3000 Euro allein in der Anschaffung kostet, müssen auch immer instand gehalten werden“, führt Herr Jörg Möbius fort. Pandemiebedingt ruht die RehaSport-Gruppe für die herzerkrankten Kinder und Jugendlichen derzeit: „Es ist bedauerlich, dass wir schon wieder pausieren müssen. Vor allem für die Kinder tut es mir leid, aber sie gehören durch ihre Vorerkrankung zur Risikogruppe und am Ende steht die Gesundheit an erster Stelle“, betont die 29-Jährige. Trotz der aktuellen Sportpause können sich betroffene Familien bei Interesse gerne bei Marie Gottschalk und dem VSB 1980 Magdeburg e.V. melden.
 
Kontaktdaten: per Mail unter marie.gottschalk[at]vsb-magdeburg.de oder telefonisch unter 0391/5616514.

Sport unter neuen Bedingungen

 Liebe Vereinsmitglieder, 

die modifizierte Fassung der 8. Eindämmungsverordnung, die ab dem 02.11.2020 in Sachsen- Anhalt gilt, ermöglicht es uns, den Rehabilitationssport unter strengen Hygiene- und Abstandbedingungen weiter durchzuführen. 

Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, ob wir unter den aktuellen Bedingungen und in Hinsicht auf das momentane Infektionsgeschehen den Rehabilitationssport weiterführen. Wir sind der Meinung, dass der Rehabilitationssport für euch als Sportler, aber auch für uns als Verantwortliche so wichtig ist, dass wir euch auch in den kommenden 4 Wochen die Möglichkeit der Teilnahme anbieten möchten. 

Folgende Entscheidungen wurden dabei vom Vorstand zusammen mit der Geschäftsführung getroffen: 

  1. Alle Präventions- und Gesundheitssportgruppen (Yoga, Tanzen, Pilates, Muskelaufbautraining, Tischtennis, Volleyball, Prellball, Freizeit- und Wettkampfschwimmen) können zwischen dem 02. und 30.11.2020 ab dem 02.11.2020 bis einschließlich 18.12.2020 auf behördliche Anordnung nicht stattfinden. 
  2. Aufgrund nochmals verschärfter Abstands- und Hygieneregeln können keine Übungsgruppen im Kraftraum stattfinden. Rehabilitationssportgruppen, die derzeit im Kraftraum üben, werden in einen anderen Übungsraum verlegt. Alle Betroffenen werden hierzu informiert. 
  3. Alle Rehabilitationssportangebote in den Schwimmhallen können weiterhin stattfinden. 

Solltet ihr in der aktuellen Situation persönlich Zweifel an der Teilnahme am Rehabilitationssport haben, empfehlen wir euch, nicht an den Übungsgruppen teilzunehmen. 

In diesem Fall legen wir euch unsere Übungsvideos (VSB- App und Youtube) ans Herz. In der kommenden Woche werden wir weitere Videos erstellen, so dass ihr aktiv eure Gesundheit auch von zu Hause aus stärken könnt. 

Veränderung der Organisation des Rehabilitationssports vorerst bis zum 30.11.2020 18.12.2020: 

1. Übungen finden mit ausreichendem Abstand ausschließlich platzgebunden statt, 

2. Keine Durchführung von Partnerübungen 

3. Keine Durchführung von Stationstraining. 

Wir wünschen uns alle die Normalität in unserem Verein zurück. Daher sind alle Mitarbeiter und Mitglieder aufgerufen, aktiv und konsequent unsere aktuell geltenden Regelungen umzusetzen. 

Euer VSB-Team

Einführung der Maskenpflicht ab 26.10.2020

Auf Grund der derzeitigen Entwicklung der Corona-Pandemie, hat sich der VSB-Vorstand dazu entschlossen, die Maskenpflicht ab Montag, den 26.10.2020, einzuführen. Neben den schon von uns umgesetzten Maßnahmen wie Gruppentrennung nach Zeit und Zugang, Handdesinfektion, Abstandsregeln in den Sportstunden (1,5m), Lüftung nach jeder Sportstunde (10 – 15min) und Desinfektion benutzter Sportgeräte hat der Vorstand folgende zusätzliche Maßnahmen beschlossen:

  • Die Maskenpflicht beim Betreten des Gebäudes, während der Umkleidephase bis zum Betreten des Sportraumes wird eingeführt. Gleiches gilt auch nach Beendigung der Sportstunde.
  • Die Maskenpflicht gilt auch auf den Weg zur Toilette.
  • Während der Sportstunde ist das Tragen einer Maske nicht erforderlich.
  • Ausnahmen von der Maskenpflicht sind bei vorgewiesenen ärztlichen Attesten zulässig.
  • Außerhalb des Gebäudes, insbesondere beim Ankommen an den Sportgebäuden, werden alle Sportler gebeten, die notwendigen Abstandsregeln einzuhalten.
  • Die Mitarbeiter versuchen, besonders teilnehmerstarke Sportgruppen in Intervallen ins Gebäude und damit zu den definierten Umkleidebereichen einzulassen, um Enge und Staus auf den Gängen zu vermeiden.

Die beschlossenen Maßnahmen sollen helfen, den aktuellen Sportbetrieb aufrechtzuerhalten und unsere Sportler und Mitarbeiter zu schützen.

Wir bitten um Verständnis und die Einhaltung der Maßnahmen.

Die VSB-Geschäftsleitung

Erfolgreiche VSB Para-Schwimmerin

Am Sonntag (18.10.2020) endeten die 34. Internationalen Deutschen Meisterschaften Para Swiming in Berlin.

Mit Finja Oelmann (12) ging eine der jüngsten Teilnehmerinnen für den VSB 1980 Magdeburg acht Mal an den Start. Sie qualifizierte sich insgesamt 4x für das Finale und konnte über die Strecken 50m und 100m Brust die begehrten „großen“ Silbermedaillen holen. Zu den vielen „kleinen“ Gold und Silber Medaillen aus den Vorläufen (Jugend- und Startklassenwertung) reihten sich auch 6 persönliche Bestzeiten ein. Über die paralympische Strecke 100m Brust knackte sie die Nachwuchskader 2 Norm (NK2) des

Deutscher Behindertensportverbandes und kann nun auf eine Berufung in den Nachwuchskader hoffen.
Auch der MDR – Mitteldeutscher Rundfunk war vor Ort und führte ein Interview mit Finja, welches in der Sendung „Sport im Osten“ ausgestrahlt wurde.
Eine großartige Leistung des jungen Schwimmtalents!
Wir freuen uns sehr über die erbrachten Leistungen und wünschen Finja weiterhin viel Erfolg für die nächsten Wettkämpfe.
Das VSB-Team
Interview mit Finja:

Volksstimme Artikel zum neuen Tanzkurs

Am Samstag, 05.09.2020, berichtete die Volksstimme Magdeburg über unseren neuen Tanzkurs im Offenem Treff in der Hugo Junkers Allee. Unter der Leitung von Anne-Sophie Becker und Lina John entsteht ein neuer inklusiver Kurs, der unter anderem Rolli-Fahrer*innen ansprechen soll. Vom Reha-Team Magdeburg gab es einen Rolli als Dauerleihgabe. Unser Dank dafür geht an Geschäftsführer Frank Weißleder.

Interessenten können sich gerne bei uns in der Geschäftsstelle (0391 – 5 61 65 14) oder direkt im Offenen Treff (0391 – 7 23 18 92) melden.

Quelle: Volksstimme, 05.09.2020

 

Sport bei Hitze

Seit Donnerstag (06.08.2020) hat uns der Sommer mit Temperaturen über 30 Grad erreicht. Auch in der kommenden Woche (10.08. bis 14.08.2020) bleibt es so heiß.

Auf Grund der hohen Belastung für das Herzkreislaufsystem, fallen alle Herzsportgruppen aus (bis einschließlich 14.08.2020).

Generell gilt, dass bei Temperaturen ab 30 Grad kein Herzsport stattfindet.

Die orthopädischen Gruppen finden grundsätzlich statt, aber wir empfehlen von einer sportlichen Betätigung abzusehen. Dies betrifft vor allem die Gruppen, die ab der Mittagszeit stattfinden.

Gruppensprecher werden gebeten, in der Geschäftsstelle anzurufen, wenn die Gruppe nicht zum Sport kommt, damit wir die Übungsleiter*innen informieren können.

Kommt gut durch die heiße Woche. Sucht Euch ein schattiges und kühles Fleckchen und trinkt viel Wasser.

Euer VSB-Team

Kontakt

Verein für Sporttherapie und
Behindertensport 1980 Magdeburg e. V.
Große Diesdorfer Str. 104a
39110 Magdeburg

Telefon: 0391 - 5 61 65 14
Telefax: 0391 - 5 63 94 00
E-Mail: info@vsb-magdeburg.de

Unterstützt durch: LHM_Logo_4c_OCV2_S_mitSchutzzone

Anfahrt / Route

Unsere App

logo_playstore
logo_appstore

Bürozeiten

Montag 08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 16:30 Uhr
Dienstag 08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 12:30 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
Freitag geschlossen