Über uns

VSB 1980 Magdeburg

Portrait

„Es gibt nichts Schöneres als mit Menschen zu arbeiten, die freiwillig zu einem kommen … und auch bleiben.“

(Jörg Möbius, Geschäftsführer VSB 1980)

Wir, der Verein für Sporttherapie und Behindertensport 1980 Magdeburg e.V., sind ein Sportverein für alle. Für Generationen. Für Frauen, Männer und Kinder. Für Menschen mit und ohne Handicap. Für Gesundheitsbewusste und die, die es werden möchten. In unseren inzwischen mehr als 220 Rehasport-Gruppen wird Bewegung gelebt.

Vor fast vier Jahrzehnten, als  Behinderten- und Reha-Sport in der Gesellschaft kaum eine Rolle spielten, haben die Gründerväter unseres Vereins erkannt, wie wichtig es ist, Menschen mit Beeinträchtigungen aufzufangen, sportlich herauszufordern und unter einem Dach zu integrieren.  Seinerzeit mit 124 Mitgliedern gestartet, sind wir heute mit über 2.640 Mitgliedern der mitgliederstärkste Verein im Bereich des Reha-Sports in Sachsen-Anhalt.

Menschen mit vielfältigen Angeboten in Bewegung zu bringen, um ihre Gesundheit zu fördern, ist unsere Hauptaufgabe. Doch wir sind noch mehr für diejenigen, die den Weg zu uns finden. Wir bringen Menschen zusammen, schaffen eine familiäre Wohlfühl-Atmosphäre. Und das kommt an. Weit mehr als 80 Prozent derer, die mit ihrer Reha-Verordnung zu uns kommen, bleiben auch im Anschluss weiter bei uns – als Mitglied im Verein. Nach dem Reha-Sport haben sie die Möglichkeit, unsere vielfältigen Angebote im Bereich des Gesundheitssports zu nutzen.

Machen auch Sie den ersten Schritt zu einem gesünderen Leben. Regelmäßige Bewegung ist die beste Prävention. Seien Sie sicher: Sie werden Spaß am Sport gewinnen. Keine Übungsstunde ist wie die andere. In festen Gruppen mit maximal 15 Teilnehmern sorgen unsere qualifizierten Übungsleiter für Abwechslung.

Unser Team besteht unter anderem aus Sportwissenschaftlern, Physiotherapeuten und Sportlehrern, die jede Menge Fachkenntnis, reichlich Erfahrung und noch mehr Motivation mitbringen. Bei regelmäßigen Weiterbildungen testen sie innovatives Equipment und neue Geräte, die sie dann auch in ihren Übungsstunden zum Einsatz bringen.

Vereinsleben

Sport bringt Menschen zusammen. Lässt Freundschaften entstehen, Bindungen wachsen. Unsere Übungsgruppen sind echte Gemeinschaften. Auch abseits von Training und Kursen treffen sie sich. Privat und auf Vereinsebene.

Unsere jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen und Feste sind aus dem Terminkalender nicht mehr wegzudenken. Aktivwochenende in Schierke mit Brockenwanderung, Frühjahrswanderung, Sommerfest, Radtour… Für Abwechslung ist zu jeder Jahreszeit gesorgt.

Unter Termine halten wir Sie über unsere Freizeit-Aktivitäten auf dem Laufenden.

Sehen Sie sich hier das Video zum 35 jährigen Jubiläum an

Die Chronik

Die Vorgeschichte

Ende der 1960er Jahre: Der Bedarf an Gesundheitssport und Sporttherapie steigt. Der damalige Bezirkssportarzt Dr. Heinz Eckardt bringt 1968 gemeinsam mit Volker Dornheim und dem Sportlehrer Manfred Greinert erstmals ein spezielles Projekt für den Therapiesport  für Herz- und Kreislauferkrankungen sowie Orthopädie auf den Weg. Erste Sportgruppen entstehen. Zunehmende Anerkennung, Akzeptanz und Nachfrage verlangen Ende der 1970er Jahre nach neuen Organisationsformen. 1980 wird zunächst eine Beratungsstelle für Sporttherapie eröffnet. Hier bekommen die von Ärzten und Rehakliniken überwiesenen Patienten zeitlich befristet eine Sporttherapie zugewiesen. Diese auch unbefristet zu ermöglichen, ist das erklärte Ziel von Manfred Greinert, der hartnäckig dafür kämpft. Und schließlich den Vorsitzenden des Stadtbezirkes Mitte des DTSB, Horst Pooch, von seiner Idee überzeugen kann. Der Grundstein für die Vereinsgründung ist gelegt.

 

Meilensteine des VSB 1980 Magdeburg e.V.

Januar 2017

Übernahme der Trägerschaft des Offenen Treffs für Senioren in der Hugo-Junkers-Allee 54 a

Juli 2015

Der VSB 1980 wird zum Trägerverein des Regionalzentrums Nord des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Sachsen-Anhalt e.V. (BSSA) ernannt.

2012

Der VSB ist zum Landesleistungsstützpunkt Behindertenschwimmen in Sachsen-Anhalt ernannt worden

2004

In Stadtfeld West  fündig geworden, kann ein Objekt an der Großen Diesdorfer Straße 104a zum modernen Therapie- und Sportzentrum umgebaut und am 7. Oktober eröffnet werden – auch dank der Unterstützung der Landeshauptstadt Magdeburg, des Arbeitsamtes und mit Förderungen von Bund und Land. Noch immer ist hier der Sitz des VSB.

2002 / 2003

Durch das Sommerhochwasser und das folgende Winterhochwasser wird das Vereinsdomizil stark beschädigt. Die Suche nach einem neuen Objekt beginnt.

1994

Fusion mit dem „Behinderten-Sport-Verein Börde Magdeburg“, Umbenennung in „Verein für Sporttherapie und Behindertensport 1980 Magdeburg e.V.“

1992 / 1993

Rehabilitations- und Leistungssport können im neuen Gebäude im Seiler Weg 23 (Stadtpark Rotehorn) unter einem Dach vereint werden.

1991

Neugründung auf Grundlage des Bundesdeutschen Rechts unter dem Namen „Verein für Sporttherapie und Gesundheitssport Magdeburg e.V.“

03. Oktober 1980

Gründung des Vereins unter dem Namen „Betriebssportgemeinschaft (BSG) Gesundheitssport Magdeburg“ mit 124 Mitgliedern.

Kontakt

Verein für Sporttherapie und
Behindertensport 1980 Magdeburg e. V.
Große Diesdorfer Str. 104a
39110 Magdeburg

Telefon: 0391 - 5 61 65 14
Telefax: 0391 - 5 63 94 00
E-Mail: info@vsb-magdeburg.de

Anfahrt / Route

Unsere App

logo_playstore
logo_appstore

Bürozeiten

Montag 08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:30 Uhr
Mittwoch 08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:30 Uhr
Freitag geschlossen